Zentrum für Bildungsgesundheit
Kontakt | Impressum

TANZPRO® - Kursleiter-Ausbildung

Tanzorientiertes Programm mit Biodanza
für Kinder

"Tänze um die Welt."

    

Termine Leipzig/Markranstädt 2017:

  

23./24.06.2018

18./19.8.2018

- Praxisphase - 

15./16.9.2018

27./28.10.2018

 

Stellen Sie also bitte sicher, dass Sie zu allen vier Terminen kommen können. Die Ausbildung umfasst 8 Tage (64 Stunden).

Uhrzeit: 10 bis 17 Uhr

Ort: Leipziger Str. 64 in 04420 Markranstädt

Leiter: Dr. Alejandra Villegas-Dipl. Psych./ Psychotherapeutin/ Biodanza Ausbilderin und andere Biodanza-erfahrene Dozenten

Infos &  Anmeldung: kursleiterausbildung@gmail.com

Gebühr: Die Kursgebühr beträgt 255 Euro pro Wochenende plus Mwst.
Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten und Auszubildende mit einem Beitrag von 235 Euro plus Mwst.

Hinweise: Bitte lockere Kleidung mitbringen! 

Verpflegung: es gibt eine gemütliche Küche und Einkaufsmöglichkeiten.

Im Seminar-Haus kann auch geschlafen werden (25 Euro pro Nacht plus Mwst). Für Personen, die nicht im Seminarhaus schlafen wird eine Reinigungspauschale von 10 Euro plus Mwst. erhoben.

Es gibt ein kostenloses Handbuch mit den Übungen. Das komplette Handbuch Empathieschule (ca 220 Seiten und viele nützliche Infos) kann einmalig für 25 Euro plus Mwst. erworben werden. 

Am Ende der Ausbildung erhalten Sie ein Kursleiter-Zertifikat, welches in Institutionen anerkennungsfähig ist.

Inhalt:

TANZPRO ® - Biodanza für Kinder ist ein evidenzbasiertes und wissenschaftlich evaluiertes Tanzorientiertes Programm mit Biodanzaelementen für Kinder, welche 2009 erstmals im Projekt "Starke Wurzeln- Gesunde Lebensstile im Setting Kita" eingesetzt wurde.

Biodanza ist eine Bewegungsorientierte Methode, die v.a. den Tanz als Ausdrucksform nutzt. Die Methode Biodanza wurde in den sechziger Jahren von dem chilenischen Psychologen und Anthropologen Rolando Toro entwickelt, in Europa wird diese Methode seit den 70er Jahren mit wachsender Beliebtheit durchgeführt. Inspiriert durch seine klinischen Erfahrungen mit psychiatrischen Patienten führte Toro 1965 erste Untersuchungen über die Wirkung von Musik und Tanz auf Patienten im psychiatrischen Krankenhaus von Santiago de Chile durch. Bei dieser Form der Bewegungsarbeit wird unter Anleitung eines Biodanza- Lehrers das Leben ("Bios") mit integrierten Bewegungen ("Danza") getanzt. Dabei wird sog. "Vivencias" (spanischer Ausdruck für das Erlebnis) gearbeitet, welche sich bei Kindern auf die Bereiche Vitalität, Affektivität und Kreativität beziehen.

Das vorliegende TANZPRO ® - Biodanza für Kinder wurde als Training mit 12 Sitzungen konzipiert. Jede Sitzung besteht aus drei Teilen:
  1. Geschichte "Reise in ein Land"
  2. Biodanzateil (Tänze- themenspezifisch)
  3. Abschlussteil (Verarbeitung des Erlebten in Bildern, Phantasiereisen)

Die Kursleiter-Ausbildung befähigt Sie, die Kinder in den Sitzungen zum Tanzen und zum Ausleben ihrer Kreativität anzuleiten. Die Kinder erfahren durch das Programm intensive Erlebnisse der Gemeinschaft in der Gruppe und der Wahrnehmung des eigenen Körpers im Tanz. In der Verarbeitung des Erlebten lernen die Kinder phantasievoll ihre Emotionen auszudrücken.
Durch die geographische Bildungsorientierung trägt es zur Förderung der kommunikativen und somatischen Bildungsbereiche bei Kindern bei.

Hinweise:

Bitte lockere Kleidung und Decke oder Matte mitbringen!

 

 

Besucher: 7206